Zurück
Vor

Presseinformation der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel vom 09.03.2015

 
Vom 09. März 2015
„Heizungsprogramm“ vermutlich Ursache für Feuerwehreinsatz

Oestrich-Winkel – Am frühen Montagmorgen um kurz nach halb sieben wurde die Feuerwehr Winkel und die Drehleiter aus Oestrich zu einem Kaminbrand in die Greiffenclaustraße in der Altenwohnanlage gerufen.
Bei der ersten Erkundung durch die Feuerwehr mittels der Drehleiter konnte kein Feuer im Kamin festgestellt werden.
Mit dem ebenfalls herbeigerufenen Bezirksschornsteinfeger konnte dann bei weiterer Erkundung die Pellets-Heizungsanlage - die bei ihrem technischen Selbstreinigungsprogramm wohl eine entsprechende starke Rauchentwicklung erzeugt - als vermutlicher Verursacher ausgemacht werden. Somit war der Einsatz für die 15 Einsatzkräfte der Feuerwehr und dem ebenfalls vorsorglich alarmierten Rettungswagen vor Ort zum Glück als Fehlalarm einzuordnen.

Oestrich-Winkel, 9.3.2015

Ingo Platz
stellv. Stadtbrandinspektor und
Pressesprecher der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel
E-Mail: Ingo.Platz@oestrich-winkel.de