Zurück
Vor

Presseinformation der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel vom 18.10.2018

 
Vom 18. Oktober 2018
Gelenkbus bleibt an Hauswand in Oestrich hängen

Oestrich-Winkel – Kurz nach 13 Uhr blieb heute in Oestrich in der Rheingaustraße am „Scharfen Eck“ ein Gelenkbus in Fahrtrichtung Hattenheim an einem Dachbalken von einem Geschäftsgebäude hängen.
Die Feuerwehr Oestrich wurde zur Hilfeleistung alarmiert und hat nach der ersten Lageerkundung vor Ort die Luft aus einem Reifen herausgelassen. Danach hat der Busfahrer mit Hilfe der technischen Unterstützung des Bussystems den Bus langsam herausfahren können. Das ausgetretene Hydrauliköl wurde mittels Ölbindemittel
abgestreut und die beschädigte Seitenscheibe des Fahrzeuges wurde notdürftig abgeklebt. Es gab keine Verletzten. Die Höhe des Schadens sowohl am Bus und Gebäude müssen noch ermittelt werden. Neben der Feuerwehr mit 15 Einsatzkräften war der Rettungsdienst, die Polizei und das Ordnungsamt der Stadt Oestrich-Winkel vor Ort.


Fotos: Feuerwehr Oestrich-Winkel





Oestrich-Winkel 18.10.2018
Ingo Platz
stellv. Stadtbrandinspektor und Pressesprecher der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel
E-Mail: Ingo.Platz@oestrich-winkel.de
www.oestrich-winkel.de