Zurück
Vor

Presseinformation 11/2019 der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel vom 13.04.2019

 
Vom 14. April 2019
Rauchmelder schlägt Alarm und Nachbarin ruft die Feuerwehr

Oestrich-Winkel – Am Freitagabend kam es aufgrund eines piepsenden Rauchmelders und
Brandgeruch aus einer Wohnung zu einem Einsatz in der Lindenstraße in Oestrich.
Eine aufmerksame Nachbarin hörte den Rauchmelder einer älteren Mitbewohnerin des
Mehrfamilienhauses. Da niemand die Tür öffnete wurde die Feuerwehr über den Notruf 112 alarmiert.
Die ersten eintreffenden Feuerwehreinsatzkräfte konnten direkt bei der Erkundung und nachdem die
Bewohnerin die Wohnungstür aufgemacht hatte angebranntes Kochgut als Ursache ausmachen.
Die Feuerwehr beförderte den Kochtopf mit dem angebrannten Essen ins Freie und anschließend
belüftete die Feuerwehr die Wohnung mittels eines Elektrolüfters.
Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Bewohnerin und untersuchte sie vorsorglich auf eine mögliche Rauchgasvergiftung. Neben der Feuerwehr waren der Rettungsdienst sowie die Polizei vor Ort.


Foto: Feuerwehr Oestrich-Winkel

Oestrich-Winkel, 13.04.2019
Ingo Platz
stellv. Stadtbrandinspektor und Pressesprecher der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel
E-Mail: Ingo.Platz@oestrich-winkel.de
www.oestrich-winkel.de