Zurück
Vor

Berufsfeuerwehrtag 2019 der Jugendfeuerwehr Oestrich

 
Vom 05. Oktober 2019
Berufsfeuerwehrtag 2019 der Jugendfeuerwehr (JF) der Freiwilligen Feuerwehr Oestrich vom 28. auf den 29.09.2019

 #Bewusstlose Person auf einer Galerie in einem Veranstaltungssaal#
#Rauchentwicklung in einem Kellergeschoß nach einer Verpuffung#
#Verkehrsunfall mit Feuer im Motorraum eines Pkw, Person eingeklemmt in dem auf der Seite liegenden Fahrzeug#
#Unwetterschaden Wasser im Kellergeschoß#
#Person unter Traktor eingeklemmt#
#Großbrand in Turnhalle, es werden mehrere Personen vermisst#
#Feuer klein außer Orts, Ausbreitung droht#
#Vermisste Personen in Feldgemarkung#
#Feuer in Vereinsgebäude Menschenleben in Gefahr#
#Person in Hochregallager verunfallt#

Dies waren die Einsatzszenarien, welche im Verlauf der Ausbildungsveranstaltung durch die jungen Brandschützer abzuarbeiten waren.

Diese nachgestellten Einsätze sind natürlich nicht die einzigen Aufgaben einer Schicht bei der Berufsfeuerwehr (BF), auch die „normalen“ Dienste waren abzuarbeiten.

Der Dienstbeginn war am Samstag um 10:00 Uhr. Nach der Begrüßung ging es an die Überprüfung der persönlichen Schutzausrüstung sowie zur Fahrzeugübernahme. Hierbei galt es, das Fehlen von Ausrüstungsgegenständen auf den Fahrzeugen zu erkennen und fehlendes Material wieder zu verladen.

Nachdem die Fahrzeuge wieder einsatzbereit waren, ging es mit einer Unterrichtseinheit über Atemgifte an der Einsatzstelle weiter. Dieser Unterricht wurde jäh durch den ersten Übungseinsatz an diesem Tag beendet.

Nach diesen Anstrengungen folgte das gemeinsame Mittagessen im Feuerwehrgerätehaus.
Um dem anschließenden Suppenkoma vorzubeugen und unsere angehenden Feuerwehrleute fit zu halten, ging es auch schon gleich mit dem obligatorischen Dienstsport weiter.

Durch einen Realeinsatz der Einsatzabteilung musste der Tagesablauf unterbrochen werden, nachdem dieser jedoch abgearbeitet worden war, übernahm die JF wieder die Wache.

Nach dem Abendessen und dem Stubendienst folgte dann die Großübung aller JF´s der Stadt Oestrich-Winkel in Hallgarten, welche insbesondere die Zusammenarbeit der einzelnen Stadtteilfeuerwehren fördern soll.

Mit den gewonnenen Eindrücken des Tages ging es dann zur wohlverdienten Nachtruhe im Feuerwehrhaus. Doch wie auch bei der realen Berufsfeuerwehr kann die Nacht kürzer werden als erhofft. Bis zum Frühstück mussten dann noch zwei weitere Einsätze abgearbeitet werden.

Wer jetzt dachte: „Das war es!“, der hatte sich getäuscht. Denn auch der durch den Realeinsatz am Tag zuvor ausgefallene Übungseinsatz wurde natürlich nachgeholt.

Im Anschluss wurde dann die Fahrzeugpflege durchgeführt und das Feuerwehrhaus wieder auf Vordermann gebracht. Das Ende der Ausbildungsveranstaltung war am Sonntag gegen 12:00 Uhr, nach 26 Stunden voller Einsätze, Dienste und natürlich auch jeder Menge Spaß. Den Aktiven in der JF wurde so wieder ein spannender BF-Tag geboten.

Alle waren sich einig: „Ein toller Tag, der im kommenden Jahr wiederholt werden muss.“

 Abschließend bedanken wir uns bei allen, die diesen BF-Tag möglich gemacht haben. Der Planungsaufwand für diese Ausbildungsveranstaltung ist enorm und wurde wieder einmal mit viel Herzblut und Ideenreichtum durchgeführt.
Daher geht ein besonderes Dankeschön an die Organisatoren: unsere Jugendfeuerwehrwarte Dorina Feske und Sven Schönfeld.



Dienstbeginn



Übung Hallgarten


Abschlußübung

Fotos Feuerwehr Oestrich-Winkel