Zurück
Vor

Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr

 
Vom 19. Oktober 2020
Presseinformation 35/2020 der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel vom 19.10.2020
Corona beeinflusst Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehren

Oestrich-Winkel – Der diesjährige Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehren in Oestrich-Winkel fand aufgrund Corona anders als sonst statt. In Oestrich und Winkel wurde er am letzten Wochenende der Herbstferien unter den aktuellen Auflagen - die es seitens der Behörden und Feuerwehr gibt - durchgeführt. Die Oestricher und Winkler waren insgesamt mit 12 Kindern am Samstag und Sonntag tätig - diesmal leider ohne die sonst so beliebte Übernachtung im Feuerwehrhaus. Die sonst immer gemeinsame Abschlussübung der Jugendfeuerwehren war nicht erlaubt und so haben die Jugendfeuerwehren unter sich jeweils ihre fingierten Einsätze, wie z.B. Ölspur, Keller- und Wohnungsbrände mit Personenrettung, Wasserschaden, Gefahrguteinsatz, Person unter PKW und viele weitere erfolgreich abgearbeitet. Zur Unterstützung bei der Einsatzvorbereitung und dem Fahren der Fahrzeuge haben insgesamt über 14 aktive Feuerwehrleute den Berufsfeuerwehrtag am Wochenende tatkräftig und mit Begeisterung unterstützt. Natürlich gab es neben den Einsätzen auch Unterrichtseinheiten, wie z.B. Hygieneregeln, Knoten und Stiche, Gerätekunde und Leiter steigen. Trotz Corona hatten alle Teilnehmer viel Spaß und Freude und hoffen natürlich im nächsten Jahr wieder auf einen Normalbetrieb ohne Masken - aber wem geht es nicht so.


Text zum Foto: Jugendfeuerwehren Oestrich (oben) und Winkel (unten) beim Berufsfeuerwehrtag
Foto: Feuerwehr Oestrich-Winkel


Oestrich-Winkel, 19.10.2020
Ingo Platz
stellv. Stadtbrandinspektor und Pressesprecher der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel
E-Mail: Ingo.Platz@oestrich-winkel.de
www.oestrich-winkel.de