Zurück
Vor

Informationen & Service

 
Jeder wünscht sich eine fröhliche Weihnachtszeit, doch es passiert öfters als man denkt, dass sich plötzlich der eigene Adventskranz oder der Weihnachtsbaum entzündet und in Flammen aufgeht.

Oftmals ist ein leichtsinniger Umgang mit brennenden Weihnachtskerzen der Grund für für den Brand.
Können Sie den Brand rechtzeitig löschen, lüften und verlassen Sie die Wohnung. Haben Sie keine Scheu die Feuerwehr über die Notrufnummer 112 zu verständigen wenn Sie sich Unwohl fühlen.

Damit es aber gar nicht erst soweit kommt haben wir folgende Tipps für Sie.

Tipps für Ihre Sicherheit


Kerzen
  • Verlassen Sie nie Ihre Wohnung unbeaufischtigt wenn Kerzen brennen, insbesonder nicht, wenn Kinder in Ihrem Haushalt leben.
Adventskränze
  • Stellen Sie Ihre Gestecke und Kränze mit ausreichendem Abstand zu brennbaren Gegenständen auf eine nicht brennbare Unterlage.
Weihnachtsbäume
  • Stellen Sie Ihren Weihnachtsbaum standsicher auf und sichern Sie ihn nötigenfalls gegen Umstürzen.
  • Versorgen Sie ihn ausreichend mit Wasser, dies vermindert ein Austrocknen und mindert die Brennbarkeit.
  • Halten Sie wie auch bei Kränzen und Gestecken ausreichend Abstand zu brennbaren Gegenständen ein.
  • Verwenden Sie nur elektrische und VDE geprüfte Lichterketten.
  • Entfernen Sie trockene Äste.
  • Nutzen Sie unsere Abholtermine.